Aktuell

DO 19.05.22
20.00

PADRE PADRONE (1977)
PAOLO & VITTORIO TAVIANI

Der Hirtenjunge Gavino wächst in einer archaischen Welt auf, die von Jahrhunderte alter Unterdrückung und Demütigung geprägt ist. Mit sechs Jahren wird Gavino von seinem Vater aus der Schule geholt, um die Schafe zu hüten und zum Lebensunterhalt der Familie beizutragen. In „Padre Padrone“ beschreiben Paolo und Vittorio Taviani, frei der Biografie des realen Gavino Ledda folgend, einen Emanzipationsprozess, die Geschichte einer exemplarischen Möglichkeit, gegen alle Chancen zu gewinnen.

Einführung: Maria Luisa Politta Loderer, PSB

Einführung

FR 01.07.22
20.30

NATHALIE ZILKHA, GENF:
„Das Rätsel des Schattens des Objekts“

ausgehend von ihrem Buch: « L’altérité révélatrice. Transfert et désidentification »
Der Vortrag wird auf französisch gehalten, eine deutsche Übersetzung liegt während des Vortrages vor.

Kosten: Fr. 20.-, für Studenten Fr. 10.-

Einladung und Abstract

Supervision: Samstag, den 02.07.22, 10.00 – 12.00, für KandidatInnen und Mitglieder der SGPsa, nach Anmeldung beim sekretariat@freud-zentrum.ch

FZB-Daten 2022

Mitgliederversammlung:              16.03.2022 um 20.30 h
Mitglieder/Kandidaten Treffen:    27.04.2022 um 20.30 h
FZB-Tag:                                       30.04.2022 von 10 h bis 14.30 h

Bibliotheksöffnungszeit

Besuch der Bibliothek nach Vereinbarung mit dem Bibliothekar des FZB. Tel: 031 312 23 33

 

Menü
Direktkontakt
Intern