Aktuell

DO 23.05.19
20.00

DR. STRANGELOVE (1964)
STANLEY KUBRICK

Einführung: Liliana Schaffner (PAW)

Der zweite Titelteil von Kubricks furios orchestriertem Weltuntergang ist Programm: How I learned to Stop Worrying and Love the Bomb. Als die gegenseitige Auslöschung zwischen Ost und West bevorsteht, wird die Bedrohung aufs Mal gepflegt. Da sind der irrsinnige US-General Jack D. Ripper, die überforderten Präsidenten Nordamerikas und der Sowjetunion und der unverbesserliche faschistoide Dr. Seltsam, der die Zukunft plant. Auch das ist Krieg, wenn nichts mehr geht, dann setzt sich gewiss irgendeiner auf die Bombe.

Einführung

SA 22.06.19
16.30

100 Jahre Schweizerische Gesellschaft für Psychoanalyse SGPsa

EINLADUNG

des Freud-Zentrums Bern FZB
Lichtspiel/Kinemathek, Sandrainstr. 3, 3007 Bern

16.30          Begrüssung: Dr. med. Georg Toffler, Präsident FZB
16.45          Zur Geschichte der SGPsa: Dr. med. Josef Schiess, Archivar SGPsa
17.15           Orientierung CinemAnalyse/ Film: Dipl.-Psych. Daniela Tschacher
17.45          „Geheimnisse einer Seele“ von Georg Wilhelm Pabst,
.                  Stummfilm 1926, d,97’
.                  Klavierbegleitung: Christian Henking
19.30         Apéro riche

Filmeinführung 

(Finanzierung Hannelore-Wildbolz-Fonds)

Bibliotheksöffnungszeit

Donnerstag von 13.30 bis 15.30 Uhr oder nach Vereinbarung mit dem Bibliothekar des FZB. Tel: 031 312 23 33

Menü
Direktkontakt
Intern